Sterile Stille
Home ] Overture ] Einstieg im Nahraum ] Nacht ] Fotos mit Gesprächen ] Gründe ] Start ] [ Sterile Stille ] Ödnis ] Zerstörung ] senkrecht ] Betonschule ] Eiermann ] hässlich ] langweilig ] Interpretation ] Kunstinsel ] Schicktot ] Impressum ]

Sterile Stille: Die Fortsetzung vom Schloss ist der moderne Koloss. Prunk ist beabsichtigt. Intensiv genutzt werden die Dinger nicht nach meinem Eindruck. Die Verwaltung baut sich Tempel. Der Investor konstruiert Abschreibungsobjekte. Versteinerte Gelder, die ansonsten der Staat kassiert hätte. Ich vermute, dass ich nie in eine der Fassaden eingelassen werde. Mir will scheinen, dass da nur ein paar symbolische Menschlein hineingesetzt werden.

Das Anti-Kitschige ist in der Architektur machbar - aber es muss nicht langweilig sein. Das hier ist aber im Unterschied zu Schlössern langweilig. Nicht individuell, sondern austauschbar sind diese Klötze. Solche Bauten wachsen so auch in Hongkong und Brasilia. Keine Touristen werden kommen. Keine Geschichte findet hier statt.   

CIMG4275.JPG
CIMG4276.JPG
CIMG4277.JPG
CIMG4278.JPG
CIMG4279.JPG
CIMG4280.JPG
CIMG4281.JPG
CIMG4282.JPG
CIMG4283.JPG
CIMG4284.JPG
CIMG4285.JPG
CIMG4286.JPG
CIMG4287.JPG
CIMG4288.JPG
CIMG4289.JPG
CIMG4290.JPG
CIMG4292.JPG
CIMG4293.JPG
CIMG4294.JPG
CIMG4325.JPG
CIMG4326.JPG
CIMG4328.JPG

Durch diese Bauten, vermutlich 2014 fotografiert, lief ich erneut mit Fotoapparat in der Hand am 18.6.2016.